Am Bankerl – Baumkronenweg in Kopfing

Ein graues, grob gezimmertes Bankerl beim Baumkronen-Weg in Kopfing. Es hat in der Mitte ein hübsches Herz.

Am Bankerl – das neue „Am Schauplatz“ 🙂

Spaß beiseite, es gibt eine neue Kategorie bei der Platz-nehmerin. Sie heißt „Am Bankerl“ und steht für. Tja, wofür steht es? Platz-nehmen für einen MOMENT im Alltag, pausieren, auf andere Gedanken kommen. Momentaufnahmen – eine Anekdote, eine Idee, ein Gedanke, eine Inspiration. Und im Unterschied zu meinen Blogbeiträgen – möglichst kurz und prägnant.

Diese Idee kam mir auf diesem herzigen Bankerl beim Baumkronenweg Kopfing, nachdem  ich ca. 760 Stufen bewältigt habe. 🙂 (Wenn ich das vorher gewusst hätte, dann…)

Als Belohnung gab es viel Herz und wunderbare Blicke in die Ferne.

ein Tor aus Holz mit ganz vielen Herzen.

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. So ein tolles Fleckerl! Die Aussicht bzw wenn man mal oben angelangt ist, entschädigt das die ganzen Mühen! Alles Liebe Iris

  2. Liebe Michaela,

    das klingt ja nach einem ganz tollen Plätzchen. Ich mag ja Baumkronenwege (da gibt es ja einige in Österreich) sehr gerne und hier entschädigt der Blick für die vielen Stufen. Da hast du vollkommen recht!

    Ich werde mir diesen Tipp merken – bin ja viel mit meiner Familie in der Natur unterwegs :-)!

    Liebe Grüße
    Verena

    1. Mir hätten es weniger Stufen auch getan, aber die wollten das von mir gar nicht wissen. 🙂 Was mich sehr verwunderte, dass ich nicht einmal einen Muskelkater am nächsten Tag hatte!!! Wo gibt es noch solche Baumkronenwege??? Liebe Grüße