Da lege ich mich gerne nieder – Naturpension ARTner

Waldviertel steht für mich für Ruhe, Gemütlichkeit, Beschaulichkeit und Natur. Wenn mir die Stadt manchmal zu viel wird, dann gibt es schon mal ein Wochenende oder eine Ferienwoche im Waldviertel zum Entspannen und Runterkommen. Dazu braucht es natürlich auch eine passende Unterkunft. Meine liebe Freundin, die Ihr möglicherweise schon von Krumau – immer wieder eine Reise […]

Weiterlesen

Der Weg ist mein Ziel – Boarischer Entschleunigungsweg

Ich, die Platz-nehmerin war wandern. Grundsätzlich ist das ja nichts Besonderes, viele Menschen gehen wandern, um den Berg herum, auf den Berg hinauf oder in die Höhle. Ich mag es eher gemütlich, langsam und um mich schauend. Mittlerweile habe ich mir (wieder) angewöhnt, wie ein kleines Kind spazieren zu gehen, wahrnehmend und staunend. Das tut […]

Weiterlesen

Am Bankerl – Bankerl sitzen am Boarischen Entschleunigungsweg

Gestern sind wir den Boarischen Entschleunigungsweg in Aschau gegangen. Zufällig beim letzten Ausflug über ein Hinweisschild „gestolpert“, gab es damals leider keine Zeit mehr, ihn noch zu besuchen. Aber seitdem ging er mir nicht mehr aus dem Kopf. Und so war gestern genau der richtige Tag dafür. Über die hard facts werde ich noch anderen […]

Weiterlesen

Am Bankerl – der Herrengarten in Reichersberg

Eine alte verwitterte Holzbank, im Hintergrund alte knorrige Bäume und Holler

Abendstimmung, es ist ruhig, beschaulich im Herrengarten in Reichersberg. Die Touristen sind weg und nur mehr wenige Menschen sind unterwegs. Die Amseln haben die Grünflächen wieder erobert und picken in der letzten Abendsonne ihr Nachtmahl aus dem Rasen. Der Hainbuchen-Kreuzgang rund um den kleinen Garten wirkt majestätisch, fast erhaben. Obwohl man diesen alten Hainbuchen ansieht, […]

Weiterlesen

Am Bankerl – bei alten Bäumen

Zwei Bänke vor einem uralten Baum. Es gibt noch keine Blätter, weil es Foto im Frühling ist.

Alte Bäume, uralte Bäume – dieser steht im Seewinkl, Innerschwand – ein wunderschöner Spaziergang am Mondsee entlang. Die Bank davor lädt zum Verweilen ein. Der Blick gibt kleine, winzige Blicke auf den Mondsee frei und auf die Felsen am gegenüberliegenden Ufer. Die Entscheidung fällt schwer, wohin ich meinen Blick wenden soll – auf die Aussicht […]

Weiterlesen

Am Bankerl – Baumkronenweg in Kopfing

Ein graues, grob gezimmertes Bankerl beim Baumkronen-Weg in Kopfing. Es hat in der Mitte ein hübsches Herz.

Am Bankerl – das neue „Am Schauplatz“ 🙂 Spaß beiseite, es gibt eine neue Kategorie bei der Platz-nehmerin. Sie heißt „Am Bankerl“ und steht für. Tja, wofür steht es? Platz-nehmen für einen MOMENT im Alltag, pausieren, auf andere Gedanken kommen. Momentaufnahmen – eine Anekdote, eine Idee, ein Gedanke, eine Inspiration. Und im Unterschied zu meinen […]

Weiterlesen