Am Bankerl – der Herrengarten in Reichersberg

Eine alte verwitterte Holzbank, im Hintergrund alte knorrige Bäume und Holler

Abendstimmung, es ist ruhig, beschaulich im Herrengarten in Reichersberg. Die Touristen sind weg und nur mehr wenige Menschen sind unterwegs. Die Amseln haben die Grünflächen wieder erobert und picken in der letzten Abendsonne ihr Nachtmahl aus dem Rasen. Der Hainbuchen-Kreuzgang rund um den kleinen Garten wirkt majestätisch, fast erhaben. Obwohl man diesen alten Hainbuchen ansieht, […]

Weiterlesen

Braucht es immer eine Lösung?

Ein bunter Würfel - der Ruby Cube

Letztens hatten meine Freundin Tina und ich eine Diskussion. Es ging um meinen kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag Die Sache mit der Fummelei, der – ich gestehe – nicht der große Reichweiten-Bringer war. Und so grübelte ich, ob es der – zugegebenermaßen provokante Titel war, der kein Interesse weckte. (off topic: Zumindest hatte ich innerhalb von 2 […]

Weiterlesen

Die Sache mit der Fummelei

Vor einer Granitwand steht eine Flasche mit einem roten Verschluss

Ich bin alltagstauglich – das traue ich mir zu behaupten. No na net (hochdeutsch: das ist ja klar) im Alter von 50 Jahren – sozusagen eine Beenagerin (diese Woche ein neues Wort gelernt – meine Übersetzung -> der Geist ist noch jung,  habe Flausen im Kopf aber die Hülle ist nicht mehr ganz taufrisch, aber […]

Weiterlesen

Das Glück is a Vogerl – Blogparade

Ein Vogel mit einem roten Bauch sitzt auf einem Ast. Er steht für das Glück - Das Glück is a Vogerl

Meine erste Teilnahme an einer Blogparade, schon etwas aufregend für mich. Zufällig oder glücklicherweise stieß ich auf die Blogparade von Andreas Schmied von der Wunschschmiede mit dem Thema „Sind Sie ein glücklicher Mensch – wo geht´s denn hier zum Glück?“ Seit dem ist einige Zeit vergangen, aber das Thema ließ mich irgendwie nicht los. Der Weg […]

Weiterlesen

Einfach nur – einige Frühlingsgedanken

Ganz viele kleine weiße Blüten auf einem Ast

Heute saß ich auf meiner Terrasse, sinnierte so vor mich hin und machte mir “Frühlingsgedanken”. Plötzlich poppte der Gedanke auf, eine Pflanze müsste man sein da. Das Leben wäre sicher nicht einfacher und auch weniger mobil. Doch gibt es so viel, was ich beim Philosophieren an einem lauen Frühlingstag an ihnen weise und bewunderswert finde. […]

Weiterlesen

Das gehört sich nicht!!

Lauter leere Dosen und Flaschen zwischen Huflattich

Vor ca. 250 Jahren soll Alexander von Humboldt (1769 – 1859) gesagt haben: “Die Gegenden von Salzburg, Neapel und Konstantinopel halte ich für die schönsten der Erde.” Er mag in vielen Bereichen recht gehabt haben, war er doch Weltreisender, Geograf und Forscher. Und doch wird diese eine der schönsten Städte der Welt, in der ich […]

Weiterlesen