Krumau – immer wieder eine Reise wert

Ein Teil von Schloss Krumau zwischen zwei Teilen mit Gängen und Fenstern

Bloggen heißt auch, sich inspirieren lassen. So geschehen als Katrin Eckerstorfer, die Bloggerin hinter Go With The Flow in einem Facebook-Beitrag erwähnte, dass sie nun mit ihrem Flo Krumau oder Cesky Krumlov auf tschechisch besuchen würde. Da fielen mir meine diversen Reisen in den vergangenen Jahren nach Krumau wieder ein. Und nachdem gerade Besuch mit […]

Weiterlesen

Türchen 22 in Mias Blog-Adventkalender 2018

Adventkalender mit verschneiter Schlittenszene mit einem Rentier.

Wie angekündigt, bin ich dieses Jahr gleich zweimal bei Mias Adventsgeschichte dabei – um Weihnachten und andere Monsta geht es, eine fantasievolle Geschichte über den Weg zum Mysterium der Weihnacht. Was bisher geschah, findet Ihr hier als PDF Mias Blog-Adventskalender 2018 Tür 1-21 Hier könnte Ihr gerne über das 21. Türchen bei Hedda lesen. Der […]

Weiterlesen

Türchen 10 in Mias Blog-Adventkalender 2018

Adventkalender mit verschneiter Schlittenszene mit einem Rentier.

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind sondern auch der Adventskalender, um das Warten zu erleichtern und um es leichter zu machen, sich in Geduld zu üben. Den ersten Adventskalender soll es 1851 gegeben haben. Die Anfangsvarianten waren Kreidestriche an der Wand oder Strohhalme. Seit damals hat sich viel getan und auch der Adventskalender […]

Weiterlesen

Platz-nehmen und reden – Beatrix Schulte

Beatrix Schulte, die Autorin des Buches “Seelenfeder”, es geht um kreatives Schreiben, hat sich sehr spontan bereit erklärt, mein neues Format “Platz-nehmen und darüber reden” zu eröffnen. Warum ich auf sie gekommen bin? Ich habe ihr Buch gelesen und es hat mich sehr berührt. Als es dann um die Idee für das neue Format ging, […]

Weiterlesen

Am Bankerl – mitten in Venedig

Rote Bänke laden zum Verweilen ein, kleine fast verwunschene Oase mitten in der Stadt, die schon fast zum Synonym für Overtourism geworden ist. Venedig macht mittlerweile wegen der Übermenge Touristen und den Kreuzfahrtschiffen von sich reden, die am Markusplatz anlegen und damit den prophezeiten Untergang der Stadt beschleunigen. Stille Oase mitten in Venedig Doch jetzt […]

Weiterlesen

Souvenirs und die Frage der Nachhaltigkeit

Die Hauptreisezeit ist vorüber. Was vom Urlaub bleibt, sind (wünschenswerterweise) schöne Erinnerungen, Fotos und Souvenirs. Man hat sich selbst etwas von der Reise mitgebracht oder ein Mitbringsel von anderer Leute Urlaub bekommen. Wenn man gut gewählt hat, dann erfreut der Anblick des Souvenirs auch zu Hause noch und frischt die Urlaubserinnerungen wieder auf.   Die […]

Weiterlesen

Am Bankerl – Frühlingserwachen an den Salzachseen

Auch wenn wir alle schon sehnsuchtsvoll auf den Frühling warten, hat doch diese Winter-Frühjahrs-Zwischenzeit auch etwas für sich. Die Luft ist noch frisch und kühl, das Wetter oft  überraschend. Bei einem einzigen Spaziergang gibt es Sonnenschein und Schnee. Die Flocken, die in den letzten Tagen vom Himmel fielen, sehen wie aus einer Weihnachtszeit-Werbung aus und […]

Weiterlesen

Am Bankerl – Höglwörther See im Winter

Höglwörth See - Bank am zugefrorenen See

Ich mag Winterspaziergänge auch, wenn wenig Sonne scheint, Nebelschwaden ziehen und der Himmel bewölkt ist und nur wenige Menschen unterwegs sind. Diese Stimmung passt so gut zur Kargheit der Natur und ihren Farben während des Winters. Nachdem ich jetzt doch einige Zeit ziemlich flach gelegen bin, habe ich geradezu Sehnsucht nach frischer Luft und der […]

Weiterlesen

Schreiben, Schatz für die Seele – Blogparade

Maria Al-Mana von Unruhewerk und eine der Gründerinnen des Netzwerkes 50plus Blogger lädt zur Blogparade ein, Thema 50plus-BloggerInnen – hilft euch das Schreiben? Schreiben hilft? Wenn ja, wobei? Bloggen versus Schreiben!?!? Hilft mir das Schreiben und wenn ja wobei? Grundsätzlich dürfte/müsste ich doch mit einem eindeutigen Ja antworten, mein Sein als Bloggerin würde das schon […]

Weiterlesen

Am Bankerl – der Hintersee bei Ramsau

Mein Ausflug an den Hintersee bei Ramsau in Berchtesgaden wird schon fast zu einem Jahresanfangsritual. Die Gegend wirkt mystisch und trägt den Namen Zauberwald nicht umsonst. Und für mich wohnt jedem (Jahres) Anfang ein Zauber inne – frei nach Hermann Hesses Gedicht “Stufen”. Die Landschaft scheint wie aus alten Malereien entsprungen. Was auch der Realität […]

Weiterlesen